Diese Seite entstand mit freundlicher Unterstützung von Michael Kleeberg.

Forschen mit Fred

Experimentieren Forschen mit Fred

Naturwissenschaften im Kindergarten von Gisela Lück

Das Kindergartenalter mit den WARUM Fragen ist die beste Zeit um Kinder an Naturphänomene und deren Deutung heranzuführen. Die Kinder erhalten bei diesem Projekt einen kleinen Einstieg in Themen der Physik und Chemie – fern von jeder Theorielastigkeit.

Mit einfachen, kindgerechten Erklärungen zu einzelnen Experimenten werden den Kindern erste Einsichten in die Zuverlässigkeit der Naturgesetze vermittelt. Die Auswahl der Experimente bietet Anregungen für alle Sinne. Nicht nur das genaue Hinsehen beim Versuchsverlauf steht im Vordergrund, auch das Riechen und Schmecken, das genaue Hinhören und Fühlen wird gefördert.

Zudem erfordert nicht nur die Durchführung des Experiments die gesamte Konzertration des Kindes, sondern es lernt auch seine Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Zeitpunkt des Versuchsablaufs zu lenken, denn wenige Sekunden später ist oft schon alles vorbei…

FRED

Fred ist eine wissbegierige Ameise und lebt mit vielen Artgenossen in einem großen Ameisenhügel im Wald. Von Zeit zu Zeit macht er sich auf den Weg um seine Umgebung kennen zu lernen. Dabei hat er viele Ideen und es fallen ihm zahlreiche Fragen ein, die noch nicht einmal sein kluger Freund Paul beantworten kann:

  • Lösen sich Eierschalen auf?
  • Warum wird ein Apfel braun?
  • Macht Regenwasser dick?…

Forschen mit Fred stellt das Forschen und Experimentieren in einen ganzheitlichen und kindgemäßen Rahmen und verbindet naturwissenschaftliche Bildung mit fantasievollen Geschichten.

Mit kurzen Geschichten werden die Kinder auf naturwissenschaftliche Fragestellungen hingeführt und zur Mitarbeit motiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.